+40 723 150 815

Mietbedingungen

I. MIETBEDINGUNGEN

1. Die Fahrräder werden für mindestens 1 Tag vermietet.
2. Für das Vermieten der Fahrräder wird, abhängig vom gewählten Modell, eine Garantie zwischen 50 und 150 Euro / Fahrrad erhoben, die bei der Rücklieferung des Fahrrads zurückgezahlt wird.
3. Die gemieteten Fahrräder werden von/beim Mietzentrum oder an einem anderen im Vertrag vereinbarten Ort übernommen/rückerstattet.
3. Die gemietete Ausrüstung wird an die vertraglich vereinbarten Tage und Uhrzeiten zurückgeliefert. Die Verspätung in der Rückgabe der Ausrüstung, ohne eine vorherige Mitteilung, berechtigt DRAGOMIR A. ALEXANDRU I.I. eine Strafe in Höhe von 50 Euro zzgl. dem entsprechenden Stundentarif für die überschrittene Periode (mind. 1 Tag) zu fordern.
4. Die vermietete Ausrüstung ist für das Vergnügen und dem Bergtourismus, und nicht für Leistungswettbewerbe bestimmt, wobei der Kunde die Verantwortung hat die Ausrüstung in normlen Bedingungen zu nutzten, und Beschädigungen und Unfälle zu vermeiden. Jede während der Vermietung aufgetretene Störung wird telefonsich angezeigt und die Reparatur wird auf Kosten des Kundens durchgeführt, wenn ihm die Störung zur Last gelegt werden kann. Bei Beginn der Mietzeit ist der Kunde verpflichtet das Fahrrad technisch und funktionell zu prüfen und es in dem gleichen Zustand bei Ablauf der Mietzeit zurückzuliefern.
Der Kunde ist verpflichtet die gemietete Ausrüstung in normalen Betriebsbedingungen zu nutzen und den Aufstoß, den teilweise oder vollständigen Verlust der Ausrüstung zu vermeiden. Wenn dies der Fall sein sollte, ist DRAGOMIR A. ALEXANDRU I.I. berechtigt, den Ersatzschaden zum Marktpreis der Reparatur oder der fehlenden Ausrüstung (Baugruppe), zu beantragen.
5. Während der Mietzeit darf der Mieter nicht auf den technischen Zustand oder den Einstellungen der Ausrüstungen eingreifen.
6. DRAGOMIR A. ALEXANDRU I.I. hat das Recht seine Kunden auszuwählen, und ist nicht verpflichtet seine Absage im Falle eines Antrags zu begründen.
7. Für die Mietung der Ausrüstung wird ein Mietvertrag und ein Abgabe- und Übernahmeprotokoll abgeschlossen, wofür ein originaler Personalausweis notwendig ist. Während der Mietzeit bleibt der Personalausweis / die Kopie des Ausweises beim Mietzentrum.

II. RESERVIERUNG, ZAHLUNG, AUFHEBUNG

8. Die Reservierung kann durch das on-line Formular auf der Webseite www.inchirieribiciclete.eu, oder durch E-mail bei contact@inchirieribiciclete.eu gemacht werden. Wenn der Kunde das Fahrrad am selben Tag wünscht, kann er telefonisch die Verfügbarkeit der Ausrüstung, durch Anrufen der Telefonnr. 0723/150815, prüfen.
9. Die Reservierungen welche mehr als eine Woche vor der Vermietung gemacht wurde, muss mind. 48 Stunden davor bestätigt werden.
10. Die Zahlung der gemieteten Ausrüstungen wird bei Beginn der Mietzeit, für die ganze Vertragsdauer geleistet, in BAR oder durch Banküberweisung in folgenden Kontos RO84CECESB0130RON0863893 bei der CEC BANK SA Sibiu oder RO85RNCB0227134408980001, bei der BCR Sibiu.
11. Das Mindestalter eines Kundens welcher ein Fahrrad mieten möchte beträgt 18 Jahre. Die Kunden welche diese Bedingung nicht erfüllen, müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.
12. Bei der Übernahme der Ausrüstung muss der Kunde den Mietvertrag lesen und unterzeichnen. Bei Ablauf der Mietdauer ist der Kunde einverstanden die etwaigen schuldhaft hervorgerufenen Mängel, oder den teilweise oder vollständigen Verlust der Ausrüstung zu zahlen.
13. Wenn der Kunde die gemietete Ausrüstung vor dem vereinbarten Datum zurückgeliefert, wird der entsprechende Betrag für die Restzeit, nicht rückerstattet.

III. DAS MIETEN DER AUSRÜSTUNG

14. Die gemietete Ausrüstung wird exklusive vom Kunden oder von der Gruppe zu welcher der Kunde gehört, benutzt.
15. Der Kunde ist verpflichtet die gemietete Ausrüstung in normalen Betriebsbedingungen zu nutzen und den Aufstoß, den teilweise oder vollständigen Verlust der Ausrüstung zu vermeiden. Wenn dies der Fall sein sollte, ist DRAGOMIR A. ALEXANDRU I.I. berechtigt, den Ersatzschaden zum Marktpreis der Reparatur oder der fehlenden Ausrüstung (Baugruppe), zu beantragen.

IV. VERANTWORTUNGEN

18. Der Kunde ist für das Abschließen einer Versicherung verantwortlich, welche die möglichen Risiken während der Mietzeit deckt. DRAGOMIR A. ALEXANDRU I.I. haftet nicht für die Verwundung, das Verletzten oder für jedwelche Beeinträchtugung des Kundens oder einer dritten Person. Der Kunde trägt die vollständige Haftung für Schäden jeder Art (Sach-, Personenschaden etc.) welche einem Dritten während der Gültigkeit des Vertrags hervorgerufen werden.
19. Beim Auftreten einer Störung während der Abwicklung des Vertrags, ist der Kunde verpflichtet diese Sörungen dem Mietzentrum, telefonisch mitzuteilen.
20. Der Kunde und die Gruppe zu welcher er gehört sind verpflichtet die Vorschriften der Rumänischen Straßenverkehrsordnung, sowie auch andere gesetzlichen Vorschriften hinsichtlich dem sicheren Radfahren auf öffentlichen Straßen, einzuhalten.